KONTAKTE

 
Schreiben Sie uns für weitere Informationen
 

solutions@tasgroup.eu
 
 

Verordnung über zentrale Wertpapierverwahrer

Aquarius logo

Der Verordnung über zentrale Wertpapierverwahrer   „Siedlungsdisziplin“  umfasst Maßnahmen zur Verbesserung der Abwicklungseffizienz, wie Bargeldstrafen für Ausfälle und Maßnahmen wie obligatorische Buy-Ins.

Diese Bestimmungen über die Settlement Disziplin des CSDR sind auf treten ab 1. Februar 2021 in Kraft  und gilt auch für Handelsunternehmen mit Sitz in Nicht-EU/EWR.

Laut Simulationen des Zentralverwahrers können Strafen für Abwicklungen fehlschlagen und verspätete Abgleichungen zu erheblichen Kosten für Abwicklungsteilnehmer führen.

 Um solche Kosten zu vermeiden, ermöglicht Aquarius im Rahmen seiner Wertpapierabwicklung operativen Fähigkeiten :

  • Vollständige Einhaltung der CSDR-Praktiken und Abdeckung der CSDR-relevanten Nachrichten (z. B. T2S)
  • Verbesserte Steuerung des Abrechnungslebenszyklus zur Erkennung potenzieller Fehler und verspäteter Übereinstimmungen vor Strafanwendung
  • Berechnung der Strafe

 

Siehe auch:

 https://ecsda.eu/archives/12974

 https://www.esma.europa.eu/regulation/post-trading/settlement

 https://www.icmagroup.org/Regulatory-Policy-and-Market-Practice/Secondary-Markets/secondary-markets-regulation/csdr-settlement-discipline/