FIN-Plattform FAQ

Was ist die CBT FIN-Plattform?

Die CBT FIN-Plattform bietet ein einfaches Management von Finanzmeldungen (SWIFT FIN MT-Typ) für das Senden und Empfangen durch das SWIFTNet.

Sie ist zwischen den Back-Office-Applikationen und dem SWIFT Alliance Gateway (SAG) positioniert und wirkt als Integrations-Middleware und Protokollhandler für FIN und RMA.


Wer braucht die CBT FIN-Plattform?

  • Banken / Unternehmen, die SWIFT FIN MT-Nachrichten mit ihren Kontrahenten austauschen müssen.
  • Banken / Unternehmen, die bereits SWIFT FIN MT Nachrichten mit anderen Infrastrukturkomponenten (SAA / SAE, Merva, IBM WBIFN usw.) austauschen, und die an einer Kostenreduzierung interessiert sind.

 

Ist CBT FIN-Plattform ein SWIFT-zertifiziertes Produkt?

 CBT FIN-Plattform wurde mit den folgenden SWIFT-Zertifizierungen ausgezeichnet:
  • FIN Interface (benannt als GGTFM FIN Interface)
  • RMA Interface (benannt als GGTFM RMA Interface).

 

Muss ich eine interne SAG haben, um die CBT FIN-Plattform zu benutzen?

 Lesen Sie CBT Fin Platform – Szenarien - EN.pptx

 

Wie können meine Anwendungen mit der CBT FIN-Plattform kommunizieren ?

Die Kommunikation zwischen Back-Office-Anwendungen und der CBT FIN-Plattform kann stattfinden über:

  • Dateisystem
  • MQ / ActiveMQ
  • SOAP.

Diese Modalitäten sind die gleichen wie diejenigen, die von SAA gebraucht werden. Die Migration auf die CBT FIN-Plattform ermöglicht es Back-Office-Anwendungen, ihre bereits bestehenden Modi im Zusammenhang mit SAA zu behalten.

 

Wie kann SAG mit der CBT FIN-Plattform kommunizieren?

Die Kommunikation zwischen SAG und der CBT FIN-Plattform kann mittels der folgenden Methoden erfolgen:

  • RAHA (Remote API)
  • MQHA (erfordert eine MQ-Lizenz)
  • Aktive MQ (erfordert eine Verbindung mit dem TAS-Servicebüro SAG).

 

Müssen meine Anwendungen das ursprüngliche Format von FIN-MT-Nachrichten verwenden?

Nein. Bei Bedarf kann die CBT FIN-Plattform Formatkonvertierungen durchführen. Auf diese Weise ermöglicht sie es den Back-Office-Anwendungen, ihre eigenen internen Geschäftsformate zu verwenden: Die CBT FIN-Plattform wird sich um die entsprechenden Transformationen kümmern.

 

Was bietet die CBT FIN-Plattform, um den Verkehr zu überwachen?

Die CBT FIN-Plattform bietet eine reichhaltige Web-GUI (Infothek), durch die sowohl geschäftliche als auch technische Anwender alle Informationen erhalten können, in Bezug auf gesendete und empfangene Nachrichten, sowohl archiviert als auch online, in aggregierter oder ausführlicher Form.

 

Welche Funktionen bietet die CBT FIN-Plattform, um Nachrichten zu betreiben?

Die CBT FIN-Plattform bietet eine große Anzahl von Funktionen, um Nachrichten zu betreiben, einschließlich Datenerfassung, Validierung, Genehmigung, Erzwingen, Weiterleitung, Wiederversenden usw.

 

Welche Funktionen bietet die CBT FIN-Plattform, um das System zu verwalten?

Die CBT FIN-Plattform bietet eine umfangreiche Konfiguration und Administration der Web-GUI, durch die ein Bediener das System, durch die Definition von Workflows für die Ausführung von Nachrichten (Routing, Profile, Warnungen, Genehmigungen, etc.), für alle angeschlossenen Anwendungen und / oder Nachrichtentypen und / oder Kontrahenten, konfigurieren kann.

 

 

Was sind die wichtigsten Unterschiede zwischen der CBT FIN-Platform und SAA?

 Lesen Sie CBT Fin-Plattform - FINP vs SAA-SAE - EN.ppt

 

Kann ich SAA ersetzen, obwohl ich es für den Austausch von Daten über das SWIFTNet mit Interact und / oder FileAct-Protokollen benutze?

JA, durch die Verwendung zusätzlicher Komponenten der TAS-Netzwerk-Gateway Suite:

  • Das Dateimanager-Modul ist erforderlich, um FileAct zu verwenden
  • Ein spezifisches NACHRICHTEN - WÖRTERBUCH, das sich auf die speziellen Business-Lösungen (z. B. Fonds) bezieht, ist erforderlich, um Interact zu verwenden.

 

Wie kann ich SAA entsorgen?

http://www.swift.com/ordering/terminate_deactivate/index.page

 

Wie kann ich die CBT FIN-Plattform in einem effizienten und automatisierten Modus migrieren?

CBT FIN-Plattform bietet eine Reihe von Tools, die den einfachen Import erlauben von:

  • RMA-Berechtigungen
  • Archiv FIN-Nachrichten
  • FIN-Nachrichtenvorlagen

Hierdurch wird eine Gesamtkontinuität mit dem ersetzten System gewährleistet.

 

Wie lange benötigt man in der Regel für ein Migrations- / Aktivierungsprojekt?

  • Für betriebsinterne Projekte: 4-6 Wochen für kleine / mittlere Kunden. Die Dauer hängt von der Komplexität des zu migrierenden / zu aktivierenden Systems ab (Anzahl der Instanzen, die Anzahl der Anwendungen, die verbunden werden sollen, HW-Systeme und / oder DR, etc.). Diese Frist beinhaltet nicht die erforderliche Zeit für die Aktivierung der Dienste durch Dritte (z. B. On-Boarding, MA-CUG, SCORE) und jede benötigte Zeit für kundenspezifische Anpassungen (z. B.  Formatkonvertierungen)
  • Für Projekte im Gesamt-Outsourcing (Servicebüro): 2-3 Wochen für kleine / mittlere Kunden.

 

Was sind die HW / SW-Voraussetzungen für die CBT FIN-Plattform?

Die CBT FIN-Plattform kann auf den folgenden Plattformen installiert werden

  • UNIX (Sun Solaris, AIX, HP-UX)
  • Windows
  • Linux.

Sowohl auf physischen als auch auf virtuellen Servern.

 

Die CBT FIN-Plattform verwendet die folgende SW-Infrastruktur:

  • Anwendungsserver: JBoss
  • Datenbankschicht: Postgres
  • MQ-Schicht: IBM WebSphere MQSeries (optional); ActiveMQ
  • Web-Browser: Google Chrome; Internet Explorer; Mozilla Firefox 

 

Ist es möglich, die CBT FIN-Plattform in High Availability (HA) zu installieren?

Das Produkt kann im Cluster-Modus Active / Active installiert werden.

 

Bietet TAS eine Schulung an? In welcher Form?

Die Schulung kann entweder intern oder über Remote-Web-Sitzungen durchgeführt werden. Sie ist sowohl für technische als auch für kaufmännische Mitarbeiter ausgerichtet. Die Dauer der Business-Schulung beträgt in der Regel einen Tag.  Die Dauer der technischen / administrativen Ausbildung beträgt in der Regel drei Tage.

 

Was ist das Preismodell, das auf die CBT FIN-Plattform angewendet wird?

Die CBT FIN-Plattform wird mit einer einmaligen Gebühr (Lizenz), zuzüglich einer jährlichen Wartungsgebühr, verkauft.

 

Muss ich mit zusätzlichen Lizenzkosten an Dritte rechnen?

Die CBT FIN-Plattform basiert vollständig auf Open-Source-Plattformen / -Komponenten, die die Kosten jeder Drittlizenz beseitigen. Die einzige Ausnahme kann IBM MQ sein, das optional ist.

 

Was ist die kostenlose Testversion?

Die kostenlose Testversion ermöglicht den Zugang zu einer Testumgebung, die mit dem SWIFTNet verbunden ist. Damit können Sie:

  • Vollen Zugriff auf alle Funktionen der Benutzer Web-GUI durch Ihren eigenen Browser erlangen (Management logischer Terminals und Sessions, Datenerfassung / Templates für den Nachrichteneingang, Bediengeräte, Infothek, Administration und Konfiguration)
  • Senden und Empfangen von Nachrichten über SWIFTNet
  • Aktivieren Sie wahlweise eine VPN; Sie können auch Ordner und / oder Warteschlangen teilen, um Nachrichten mit Ihren eigenen Anwendungen auszutauschen.

 -

Lesen Sie CBT FIN-Plattform - POC Umwelt - DE